CDU Stadtverband Osterholz-Scharmbeck

CDU besucht Kita-Baustelle

v.l.n.r. Dominik Schulte, Bürgermeisterkandidatin Marie Jordan, Marcus Oberstedt und Michael Heins

Gemeinsam mit den Kommunalwahlkandidaten Michael Heins, Dominik Schulte und
Marcus Oberstedt besuchte Bürgermeisterkandidatin Marie Jordan die Baustelle der DRK-Kita
in Westerbeck. DRK-Geschäftsführer Patrick Grotheer zeigte den Christdemokraten die
Baustelle und erläuterte die weiteren Baumaßnahmen.
Entstehen werden hier zwei Krippengruppen und eine Regelgruppe, die im kommenden
Jahr ihren Betrieb aufnehmen werden. Anspruchsvoll sei die leichte Hanglage des
Grundstückes, die zu einer interessanten Gebäudestruktur führt. Auch energetische
Maßnahmen und Dachbegrünung wurden mitgeplant und erklärt. Die zukünftigen
Gruppenräume beeindruckten die Kommunalpolitiker mit ihrer Höhe, Helligkeit und dem
schönen Ausblick.
Grotheer erläuterte, dass das DRK mehrere Kitas im Landkreis betreibe, dies jedoch die
erste in der Stadt Osterholz-Scharmbeck sein werde. Eindringlich stellte er dar, wie
schwierig die Personalgewinnung sei, was ursächlich damit zusammenhänge, dass die
Berufsausbildung ausschließlich schulisch erfolge und nicht vergütet werde. Dies mache sie
unattraktiv im Vergleich zu anderen Ausbildungsgängen. Hier bestehe dringender
Handlungsbedarf seitens der Politik. Die Kommunalpolitiker teilten diese Einschätzung.
Im Anschluss sagte Marie Jordan: „Wir sind sehr froh, dass das DRK hier neue Kita-Plätze
schafft. Die Betreuungssituation in Osterholz-Scharmbeck ist aktuell sowohl im Krippen, als
auch Regelbereich nicht zufriedenstellend. Hier besteht Handlungsbedarf, um allen
Eltern in Osterholz-Scharmbeck Angebote im Bereich der frühkindlichen Bildung machen
zu können, die eine Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit ermöglichen.“