CDU Stadtverband Osterholz-Scharmbeck

Besuch beim DRK-Shop in Osterholz-Scharmbeck

Auf dem Bild vlnr: Stephan Mathews-Wiese, Marie Jordan, Dorothea Brauns, Isa Hassler- Röhrmann

Am Dienstag besuchte die Bürgermeisterkandidatin der CDU Osterholz-Scharmbeck, Marie Jordan, gemeinsam mit dem Kommunalwahlkandidaten Stephan Mathews-Wiese den DRKShop in der Fußgängerzone, um sich ein Bild zu machen, von der ehrenamtlichen Arbeit, die dort geleistet wird, und von den Bedarfen, die im Rahmen der Arbeit bestehen. Die Organisatorinnen Isa Hassler-Röhrmann und Dorothea Brauns berichteten ausführlich von ihrer Arbeit und von dem Umzug der Kleiderkammer in das DRK-Kaufhaus in der Innenstadt. Jeden Dienstag hat das Kaufhaus, das im Rahmen einer Zwischennutzung im ehemaligen Mailand-Gebäude ist, von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Interessierte Kundinnen und Kunden können zu günstigen Preisen gebrauchte, aber gut erhaltene Kleidung in allen Größen und für jede Gelegenheit erstehen. Darüber hinaus gibt es auch einen großen Bereich, in dem Kinderkleidung und Spielzeug angeboten wird. Darüber hinaus gibt es auch Haushaltswaren zu erwerben. Am Tage des Besuches war ein großer Ansturm zu verzeichnen und im Gespräch mit Kundinnen und Kunden zeigten diese sich sehr interessiert an dem großen und umfassenden Angebot. Insbesondere der Bereich der Kinderkleidung war gut besucht, da Kleinkinder doch häufig neue Kleidung brauchen. Jordan sagte im Anschluss: „Das ehrenamtliche Engagement ist das Herz unserer Stadt, daher freue ich mich, dass das DRK-Kaufhaus einen Platz in der Fußgängerzone, die das räumliche „Herz unserer Stadt“ ist, gefunden hat. Es ist beeindruckend, wie gut organisiert das Kaufhaus ist und viel Zeit und Arbeit von den Aktiven eingebracht wird. Das verdient Anerkennung.“ Mit Stephan Mathews-Wiese war sie sich einig, dass man in Zukunft mehr darüber informieren werde, dass man dadurch, dass man Kleider und andere gut erhaltene Gegenstände zur Kleiderkammer bringe andere unterstützen könne und sie einer nachhaltigen Nutzung zuführen können. (Auf dem Bild vlnr: Stephan Mathews-Wiese, Marie Jordan, Dorothea Brauns, Isa Hassler- Röhrmann)